4.6.2011 Kochen in Belarus. Heute: Radieschensalat

frische Datscha-Radieschen

Dieser Tage werden in den belarussischen Datscha-Gärten die Radieschen reif. Meine Schwiegereltern haben zwei Datschas, auf denen sie Radieschen anpflanzen. Das heißt, dass diese kiloweise in meiner Küche eintreffen. Die kleinen pinken Dinger mögen ja ganz lecker sein, aber bis jetzt waren sie noch nie Hauptbestandteil meiner Küche.

Da man sie aber natürlich irgendwie verarbeiten und vertilgen muss, habe ich ein bisschen gegoogelt und herausgefunden, dass es in der Tat einige Möglichkeiten gibt, Radieschen bemerkt oder unbemerkt ins Essen zu schmuggeln. Man kann sie dünsten, im Wok braten, als Dips pürieren, Suppe daraus kochen und natürlich in jede erdenkliche Art von Salat schnippeln. Da ich nicht so auf warmes Salatgemüse stehe (Ich verstehe deshalb auch nicht, wieso man in Deutschland immer hört, man soll Salatgurken und Blattsalate nicht roh verspeisen. Kocht die Mehrheit der Deutschen wirklich Gurken und Eisberg?), habe ich mich für einen Bayern meets Belarus- Salat entschieden:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Radieschen- Wurstsalat

Zutaten (für 4 Personen)

  • So viele Radieschen, wie die Schwiegermutter gerade von der Datscha geliefert hat
  • 400g Doktorskaja- Wurst ( „Wir nehmen IMMER Doktorskaja-Wurst. Das ist die Beste.“ aus: Einweisen der deutschen Schwiegertochter, Lashuk, 2007)
  • 200g Käse- am Besten голландский
  • 1/2 Schlangengurke aus dem Minsker Gurkenkombinat, garantiert Ehec- frei
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Senf
  • Essig und Öl nach Bedarf
  • 150 ml Brühe
  • Salz, Pfeffer, ggf. Zucker
  • alle frischen Kräuter, die die Datscha gerade zu bieten hat

Zubereitung:

Wurst und Käse in möglichst dünne Streifen, gewaschene Radieschen in Scheiben, heiß gewaschene Gurke in Stückchen und Zwiebel in feine Würfel schneiden. Alles in einer großen Schüssel vermischen. Aus Brühe, Essig, Öl, Senf , Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren, ggf. mit Zucker abschmecken, falls sie gar zu sauer ist.

Vinaigrette über den Salat geben, Kräuter waschen, hacken und ebenfalls unterheben. Vor dem Verzehren einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Dazu isst man Троецкий- Brot. Смачна есці!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s